Auf dicken Reifen durch den Schnee

von Felix Wolf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man traut seinen Augen nicht. Auf der Abfahrt vom Hirschberg rasen zwei Biker die Piste herunter. Ein Schwung an den anderen. Der frischgefallene Neuschnee staubt auf. Im Tal angekommen ziehen Sie den Helm ab. “A Gaudi war`s”.

Radfahren kann jeder, Mountainbiken auch – Fatbiken auf dem Schnee jedoch, das ist noch relativ neu im Tegernseer Tal. Bei den Schneebedingungen in dieser Wintersaison müssen sich die Verantwortlichen etwas einfallen lassen. Die Macher der Skischule Tegernsee am Hirschberg haben für sich in diesem Jahr den Trend Fatbiken für sich entdeckt.

So können sich seit diesem Winter Interessierte in Kreuth ein Fatbike ausleihen und sich damit auf die von den Profis empfohlenen Touren im Skigebiet begeben. “Sämtliche Skigebiete in Österreich bieten das bereits an. Der Trend wächst”, davon ist Stephan Eder, Geschäftsführer der Skischule überzeugt. Unsere Redakteurin hat es selbst ausprobiert. Ihr Fazit: “Mit den dicken Reifen durch den Schnee zu pflügen ist zwar ungewohnt, macht aber viel Spaß”.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus