Die 4. Revolution – Freier Eintritt zur “Öko-Doku” am 01. Dezember

Am kommenden Mittwoch wird der Dokumentarfilm “Die 4. Revolution” im Kino in Weissach aufgeführt. Da die SPD-Ortsvereine dazu einladen, ist der Eintritt kostenfrei. Los geht`s um 19:30 Uhr.

Das Fazit des Spiegels zum Film hört sich erstmal nicht schlecht an: “Dass der Regisseur dabei nicht in die Propaganda-Falle tappt und Agit-Prop produziert, liegt zum einen an den Protagonisten, die die wichtigsten Aspekte der globalen Energieproduktion für Laien verständlich machen. (…) Zum anderen sind es der emotionale Soundtrack und die dramatischen Bilder, die den Film tragen. Fechner traut sich, das Treffen der neuseeländischen Expertin für Batterien und des dänischen Windkraft-Pioniers wie in einem Thriller zu inszenieren: schnelle Schnitte, ein Treffen an einer einsamen Kreuzung – wann sah Ökologie je so gut aus?”

Und hier die Meldung aus der Einladung der Ortsvereine:

Der Dokumentarfilm "Die 4. Revolution" am Mittwoch im Kino in Weissach

Eine Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber.

Ein Traum?

Der Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY ist ein kraftvolles Plädoyer für den sofortigen Umstieg auf erneuerbare Energien. Er zeigt mithilfe Mut machender Beispiele und engagierter Persönlichkeiten aus aller Welt, wie der vollständige Wechsel von Erdöl, Gas, Kohle und Atomkraft zu Wind-, Wasser- und Solar- kraft gelingen kann.

Der Filmtitel spielt auf die Fortführung der technischer Revolutionen in der Vergangenheit an: Nach der Agrarrevolution, der Industriellen Revolution und der Digitalen Revolution stehen wir jetzt vor der 4. Revolution: Die Energiewende.

Einer der Protagonisten des Filmes ist der kürzlich verstorbene Hermann Scheer, Träger des alternativen Nobelpreises. Seine Überzeugung: Wir stehen vor dem größten Strukturwandel der Wirtschaft seit Beginn des Industriezeitalters. Sie kann jetzt beginnen. Wir müssen es nur tun!

Nach dem Film Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei. Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme