Die aktuellen Pegelstände: Ausuferung und Überschwemmung

Aktuelle Anmerkung vom 03. Juni / 09:58 Uhr
*Wir haben noch ein aktuelles Video eingebaut*
Meldestufe 2 ist jetzt erreicht. Leider ist die Seite des Hochwassernachrichtendienstes für Bayern (www.hnd.bayern.de) derzeit nicht erreichbar. Aber der Pegel am Abfluss des Tegernsees steht jetzt bei 160 cm. Normal sind 33 cm.

Hier noch einige Bilder und ein Video von gerade eben.

Der Pegel am Abfluss der Mangfall in Gmund steht derzeit bei 160 cm. Normal sind 33 cm.
Der Tegernsee läuft über. Aufgenommen am Seeuferweg in Gmund.
Hier nochmal aus einer anderen Perspektive.
Wenn man in Richtung Kaltenbrunn läuft, sollte man sich auf nasse Füsse einstellen.

Etwas besser sieht es an der Weißach aus. Die bleibt bisher wo sie hingehört:

mein-tegernsee.de hat ein ziemlich aufschlussreiches Video zur Situation von heute Mittag gemacht. An einigen Stellen kam der See wohl doch bis an Stellen, an denen er eigentlich nichts verloren hat…

Ursprünglicher Artikel vom 02. Juni:
Das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim warnt für den Tegernsee vor Wasserständen, die die Meldestufe 2 wahrscheinlich morgen Vormittag überschreiten werden. Die einzelnen Meldestufen sehen so aus:

Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen
Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen.
Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich.
Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich.

Die Aktuellen Pegelstände gibt es permanent aktualisiert beim Wasserwirtschaftsamt:
Pegel Tegernsee/ St. Quirin
Pegel Rottach/ Rottach
Pegel Oberach/ Weißach
Pegel Söllbach/ Bad Wiessee
Pege Zeiselbach/ Bad Wiessee
Pegel Schmerold/ Mangfall

Mit mehr als nassen Füßen ist also erstmal hoffentlich nicht zu rechnen. Hier noch die aktuellste Meldung im Original (Beim Klick auf das Bild öffnet sich eine PDF-Ansicht):


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme