Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1174

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Die Blumenfrau des Ministerpräsidenten

Von Redaktion

Der zentrale Britische Soldatenfriedhof / Quelle: wikipedia.de

Morgen ist es wieder soweit. An den beiden Kriegsgräbern in Gmund nahe Kaltenbrunn und an der Kreuzstraße werden, wie jedes Jahr zum Volkstrauertag, große Gedenkfeiern abgehalten.

Auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Gmund liegen viele Soldaten, die noch in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs bei Kämpfen um das Tegernseer Tal oder nach Kriegsende in den hier ansäßigen Lazaretten gestorben sind.

Anzeige | Hier können Sie werben

Aber nicht nur in der unmittelbaren Nähe zum See gibt es einen großen Soldatenfriedhof. Auch in Dürnbach, nahe der Kreuzstraße, liegen auf dem zentralen britischen Soldatenfriedhof insgesamt 2.960 Gefallene des Zweiten Weltkrieges.
Auf der dortigen Tafel kann man nachlesen, von wo überall her die Soldaten stammen:
2.020 Briten, 484 Kanadier, 281 Australier, 70 Neuseeländer, 30 Südafrikaner, 41 Inder, 3 Ostafrikaner, 1 Franzose, 1 Norweger, 20 Polen, 1 Russe, 4 Amerikaner und 4 mit unbekannter Nationalität.

All diese Nationen schicken einen Vertreter oder lassen zu Ehren der Gefallenen einen Kranz niederlegen. Wir haben Helga Naumann aus Gmund besucht, die wie jedes Jahr auch heuer wieder die meisten der Kränze gebunden hat. Obwohl Frau Naumann bereits seit Jahren im Ruhestand ist, holt Sie zu diesem Zweck Ihre alten “Blumenfrau-Utensilien” hervor und macht sich knapp eine Woche vor dem großen Tag an die Arbeit. So wie hier beim Kranz für Ministerpräsident Seehofer, der morgen ebenfalls niedergelegt werden wird.

So entsteht der Kranz vom Bayerischen Ministerpräsidenten
Helga Naumann beim Stecken der Planzen
So sieht`s aus ohne Schärpe
Die Schärpe wird dann drangemacht und der Kranz ist fertig. Aber erst morgen früh wenn die Bereitschaftspolizei die Kränze abholt.


Hier noch der genaue Ablauf für den morgigen Volkstrauertag in Gmund:

08.15 Uhr Abmarsch des Kirchenzuges am Bahnhof
08.30 Uhr Gottesdienst in der kath. Pfarrkirche St. Ägidius
09.45 Uhr Gedenkfeier auf dem Deutschen Soldatenfriedhof
10.45 Uhr Gedenkfeier auf dem Britischen Soldatenfriedhof Dürnbach/Kreuzstraße

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme