Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
110

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Hoppetosse am Tegernsee: rasante Bootsfahrt für kranke und behinderte Kinder

Von Nicole Posztos

Die Hoppetosse macht wieder mal halt am Tegernsee. Das Boot ist zwar nicht der Original-Segler von Pippi Langstrumpfs Papa, aber dafür verzichtet es gleich komplett auf die Segel – und lässt lieber 300 PS für sportlichen Vortrieb sorgen.

Am Donnerstag 21. und Freitag 22. Juli, bietet der Verein Wings for handicapped e.V. und andere Unterstützer eine ziemlich rasante Bootsfahrt auf dem Tegernsee. Die Aktion ist kostenlos und richtet sich an schwerkranke und behinderte Kinder und Jugendliche.

Die Hoppetosse ist wieder am Tegernsee

Auch in diesem Jahr wird das Projekt wieder von einigen Sponsoren möglich gemacht. Besonders positiv war dabei die Spendenbereitschaft im Wiesseer Yachtclub. Im Rahmen der Siegerehrung der „Er und Sie“ Segelregatta wurde das Projekt „Hoppetosse“ vorgestellt. Spontan sammelten die Anwesenden 730 Euro.

Der genaue Ablauf sieht folgendermaßen aus: Los geht’s an beiden Tagen, 21. und 22. Juli, morgens um 10:00 Uhr am Yacht-Club-Bad-Wiessee. Die Rundfahrten dauern, inklusive Ein- und Aussteigen, etwa 30 Minuten.

Anmelden kann man sich direkt bei Anton Grafwallner
Tel.: 08022 / 75900
E-Mail: anton-grafwallner@t-online.de

Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten, damit die Veranstalter besser Planen können und sich nicht allzu lange Wartezeiten ergeben. Laut Anton Grafwallner sind noch Plätze frei.

Hier noch ein Video vom letzten Jahr mit interessanten Aufnahmen von der rasanten Fahrt und einem O-Ton von Bürgermeister Peter Höß:


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme