Die Kripo ermittelt: Taxifahrer in Tegernsee von Fahrgast gewaltsam angegangen

Von Redaktion

Bereits am Sonntagnachmittag ereignete sich ein ungewöhnlicher Vorfall in Tegernsee. Ein alkoholisierter Fahrgast aus Österreich griff einen 72-jährigen Taxifahrer an. Der Auslöser waren Unstimmigkeiten über das gewünschte Fahrtziel.

Bei seiner Attacke in voller Fahrt verletzte der 38-jährige den Taxifahrer derart, dass dieer daraufhin ambulant im Krankenhaus behandelt werden musste.

Der anschließende Fluchtversuch mit dem Taxi misslang, da ihn zwei weitere Personen von einer Weiterfahrt abhielten. Die Kriminalpolizeistation Miesbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Wobei der Österreicher scheinbar kein unbeschriebenes Blatt ist.

Alle weiteren Informationen sind in der Meldung der Kripo nachzulesen:

Die Kriminalpolizei Miesbach meldet


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme