Tegernseerstimme
SEE
20°

Die schönsten Fahrradtouren in der Tegernseer und Schlierseer Region

Die tolle Lage am Rande der Alpen macht die Region rund um den Tegernsee und Schliersee nicht nur zu einem wunderschönen Erholungsgebiet, sondern erfreut sich sowohl bei Hobbyradfahrern, sowie auch Sportlern, immer größerer Beliebtheit. Die vielen Radwege bieten für jeden Geschmack und Können etwas. Egal ob es eine entspannte Tour um einen der Seen sein soll, oder eine anspruchsvolle Route mit dem Mountainbike im bergigen, südlichen Teil der Voralpenregion.

Bild: Pixabay

Wer nur einen kurzen Familienausflug mit dem Auto oder dem Zug am Wochenende aus München plant, der braucht auch gar nicht die eigenen Fahrräder mitnehmen, sondern kann sich bequem ein Zweirad in einem der zahlreichen Verleihe besorgen. Auch für die Verpflegung ist gesorgt wenn man keine Zeit oder Lust hatte ein Lunchpaket mit einzupacken, da eine Vielzahl von Restaurants und Gaststätten zur Auswahl stehen. Ansonsten kann man sich sonst ja auch das Essen umweltfreundlich mit dem Fahrrad über www.foodora.de an den Bahnhof oder einen anderen Ort liefern lassen.

Die schönsten Fahrradrouten – Seerundfahrten

Eine der schönsten Touren ist die Rundfahrt um den Tegernsee. Der Startpunkt der Rundfahrt kann bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Besonders eignet sich dazu der Bahnhof in Gmünd oder auch die Bushaltestelle in Riedsäge. Je nach gewähltem Start ist die Runde zwischen 22,4 km – von Gmünd aus startend, und 26,2 km – wenn in Kreuth an der Bushalte Riedsäge gestartet wird. Bei gemütlicher Fahrweise schafft man diese Rundfahrten in weniger als 2 Stunden, vorausgesetzt man legt keine längeren Zwischenstopp ein.

Wem dies zu viel ist der kann mit einer leichteren Tour starten. Die Runde um den Schliersee beträgt mit gut 10 km nur weniger als die Hälfte. Auch der Start dieser Route am Bahnhof Fischhausen-Neuhaus, kann  bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Eine tolle Rundfahrt die sich für die ganze Familie eignet.

Für geübte Fahrradfahrer eignet sich auch eine Rundfahrt vom Tegernsee über an der weißen Valepp an den Schliersee. Gestartet kann hier idealerweise auch am Bahnhof in Gmünd werden. Die Route ist etwas mehr als 50 km lang. Da auch einige Steigungen zu überwinden sind, ist sie ziemlich anspruchsvoll und sollte daher nur von erfahrenen  Radfahrern mit ausreichend Kondition in Anspruch genommen werden. Alternativ eignet sich natürlich auch ein E-Bike für die Steigungen.

Eine mit gut 37 km, also eine etwas kürzere Variante dieser Route, jedoch kaum weniger anspruchsvoll, kann an der Bushaltestelle in Riedsäge gestartet werden.

Mountainbike Routen am Tegernsee

Auf Grund der Lage in den Voralpen, bietet die Region Tegernsee auch den Mountainbikefans eine Vielzahl von verschiedenen Touren. Auch hier kommen sowohl Hobbyfahrer, als auch Profis voll auf ihre Kosten. Die einzelnen Rundfahrten sind mitunter ziemlich anstrengend, doch der schöne Ausblick belohnt einen mit Sicherheit.

Eine sehr schöne Tour ist um den Fockstein. Hier kann vom Parkplatz Söllbachtal in Bad Wiessee gestartet werden und über die Auer Alm, der Neuhütten Alm nach Lenggries gefahren werden – wo auch eine E-Bike Ladestation zu finden ist. Zurück geht es dann wieder am Steinbach entlang über den Sattelkopf zum Ausgangspunkt zurück.

Weitere tolle Fahrradrouten und Informationen zu Fahrradverleihen findet man hier.
 


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme