Die “Trinkl Buam” mit Akkordeon und Gitarre

von Filiz Eskiler

Der dritte Adventssonntag ist da! Heute haben wir als Teil unserer Adventswochenend-Reihe, die euch eine weihnachtliche Stimmung trotz Corona vermitteln soll, zwei besondere Musiker: Die “Trinkl Buam” mit Akkordeon, Gitarre und einer eigenen Strophe passend zur aktuellen Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die “Trinkl Buam”, Vitus und Stefan Trinkl aus Waakirchen, sind seit fast 30 Jahren im Süden von München und auch in der Oberpfalz volksmusikalisch unterwegs. Oft bei Familienfeiern, sehr oft in Wirtshäusern, immer mit Spaß. “Obwohl wir heuer viele Auftritte absagen mussten, gab´s trotzdem ein paar spontane Gelegenheiten um zu musizieren: in Biergärten im Tegernseer Tal, in Waldsassen, in Seniorenheimen”, erzählen die zwei Musiker.

Und jetzt – das freue die beiden sehr – als “Dritte Adventskerze” der Tegernseer Stimme. Sie spielen für euch “Das Ewige Lied”, im Original von Haindling aus dem gleichnamigen Film. Denn, so die Waakirchner:

Der Text passt einfach sehr gut zu diesem speziellen Advent: “Und koana woaß, was eahm no alles blüaht…”.

Sie haben sich für diese Version extra eine zusätzliche, neue Strophe überlegt, passend zu der aktuellen Zeit. “Gerade an einem Tag wie heute, an dem viele wohl besonders verunsichert auf die kommenden Weihnachtstage schauen, soll er zeigen: Es gibt ein danach. Da sind wir uns sicher”, meinen die Trinkl Buam.

Anzeige

Wenn alle zusammenhalten

“Unser Video haben wir übrigens vor der Feldmannkapelle bei uns daheim aufgenommen”, fügen die zwei hinzu. Ein schönes Symbol: Sie ist mehr als 200 Jahre alt, hat schon viele Krisen überstanden. “Vor Kurzem hat sich die ganze Waakirchner Dorfgemeinschaft zusammengetan, um sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen”, berichten Vitus und Stefan. “Wenn alle anpacken, geht´s!”.

Mehr über die Trinkl Buam erfahrt ihr hier und auf Instagram. Und wer noch nicht genug hat, hier gibt es alle Videos unserer Adventswochenende-Reihe. Viel Spaß! ?

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Advent Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus