Die Woche als Fakten: Das hat interessiert in der letzten Woche

Von Redaktion

Das war die Woche vom 29. August - 5. September

Wir haben uns mal wieder die Zahlen der letzten Woche angeschaut. Wir wollen aber überhaupt nicht lange rumreden, sondern am besten direkt anfangen mit den meistgelesenen Artikeln der letzten sieben Tagen:

1. Die meisten Leser, bzw. Seher hatte der Artikel „Fotostrecke vom Rosstag: Der Festzug durch Rottach-Egern“ – Die Bilder haben wohl interessiert.

2. Auf reges Interesse ist aber auch ein deutlich politischeres Thema gestoßen; „Tegernseer Brauhaus in Gmund: Kaum Einwände. Entscheidung steht. Bauarbeiten noch dieses Jahr?“ – Was sich am Taleingang tut ist momentan ein wichtiges Thema.

3. Ein trauriges Thema hat es auf viel Nachfrage gebracht: „Gmund: Zwei Wassersportler sterben in 13 Grad kalter Mangfall

Bei den Suchbegriffen über die unsere Leser auf die Seite gekommen sind, steht ganz vorne – wie eigentlich jede Woche – alles rund um unseen Namen „Tegernseer Stimme“, „Stimme Tegernsee“, „Tegernseestimme“ usw.
Auf viel Nachfrage kamen in der letzten Woche aber auch ganz neue Suchbegriffe wie „DAV Tegernsee“, „Google Streetview Tegernseer Tal“ oder „Bauer in der Au“. Aber auch hier waren alle Suchbegriffe rings um den Unfall der „Mangfallsurfer“ ziemlich oft eingegeben.

Der schönste Kommentar kam letzte Woche von den Verantwortlichen der Region Tegernsee/Schliersee für die „24 Stunden von Bayern„:

Hallo Peter,

wie auch der Frankenwald versuchen wir möglichst viele der uns zur Verfügung stehenden Kanäle zu nutzen. So versuchen wir diesbezüglich nicht nur unsere Fans im Web 2.0 zu erreichen, sondern auch über diverse Homepages (www.tegernsee.com, http://www.tegernsee-schliersee.dehttp://www.fischbachau.de,http://www.bayrischzell.dehttp://www.oberbayern.de) auf Stimmenfang zu gehen. Zudem gingen bzw. gehen von Seiten der TTT und der ATS Newsletter an Kunden/Gäste und Leistungsträger heraus. Auch Pressemittelungen haben wir verschickt. Im Radio haben wir ebenso einen Aufruf gestartet. Über den Prospektversand versuchen wir zudem Stimmen zu gewinnen. Am kommenden Wochenende werden wir auf der Messe Tour-Natur in Düsseldorf sein und auch dort nochmals auf den Wanderwettbewerb hinweisen.

Von daher auch hier nochmals die Bitte: Abstimmen, abstimmen, abstimmen!

Wir freuen uns über jeden Kommentar und vor allem freut es uns, wenn die Leute und Organisationen über die wir schreiben, sich ganz direkt mit unseren Lesern auseinandersetzen.

Das war’s aber erstmal für heute. Wir wünschen an der Stelle einen schönen Start in die neue Woche!


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme