Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1450

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Dienstag Ortsplanungsausschuß in Gmund: Die Themen

Von Redaktion

Am Dienstag, 8. Juni, ist in Gmund eine Sitzung des Ortsplanungsausschusses. Wir haben uns die Themen mal angeschaut und es sind zwei, drei spannende Punkte dabei. Zum einen geht es um den neuen Flächennutzungs- und Bebauungsplan für das Gebiet Oedberg (Wir haben hier schon darüber berichtet).

Das Gebiet rund um den Oedberglift soll einen neuen Flächennutzungsplan “Sondergebiet Freizeitanlage” erhalten. Nur mit dem neuen Flächennutzungsplan sind dann die umfassenden und geplanten Umgestaltungen der nächsten Jahre gesichert. Geplant ist der Ausbau der Liftanlagen, ein neuer Parkplatz, ein Neubau für die Skischule und ein Kletterwald. Der bisherigen Vorgangsweise, in dem Gebiet alles über “Ausnahmeregelungen” vom bestehenden Flächennutzungsplan zu regeln, wurde vom Landratsamt beim Plan zum Kletterwald ein Riegel vorgeschoben.

Anzeige | Hier können Sie werben

Außerdem geht es noch um den Bebauungsplan “Gewerbegebiet Kreuzstraße – Brauerei”. Hier sollen die eingegangenen Stellungnahmen behandelt werden. Der das Gebiet betreffende Flächennutzungsplan, wurde im April vom Gmunder Gemeinderat mit einer Gegenstimme bewilligt. Evtl. kommen bei der Gelegenheit auch noch die Pläne aus Waakirchen zur Sprache: Waakirchen würde gerne ein eigenes Gewerbegebiet an der Kreuzstraße anschließen. Allerdings ist das Aufgrund der Kapazitäten der Kläranlage nicht ganz so einfach – die Kläranlage ist eigentlich durch das Vorhaben einer Abfüllanlage des Tegernseer Brauhauses schon voll ausgelastet. (Wir haben morgen einen ausführlicheren Artikel zu  dem Thema)

Sonst stehen noch allerlei kleinere Punkte auf dem Programm: Die Papierfabrik möchte einen Lagerschuppen abreißen und anschließend neu aufbauen, in Dürnbach soll ein Doppelhaus gebaut werden, es geht noch um ein paar Balkone und Vordächer und die Genehmigung aus einem Laden in Dürnbach einen Laden mit Gastronomie zu machen.

Eine Übersicht der kompletten Punkte kann man sich hier als PDF anschauen: (Für eine größere Ansicht einfach auf die Bilder klicken. Dann öffnet sich ebenfalls ein PDF)

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme