Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
966

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Gesund im Tal: Kreuther Gesundheitszentrum erweitert Angebot

Dienstags ist „Zumba“-Party für Alle

Von Rose Beyer

Eine vergessene Kassette ist „schuld“ daran, dass Fitness-Studios seit einiger Zeit einen neuen Trend verzeichnen – „Zumba“. Der kolumbianische Fitnesstrainer und Zumba-Erfinder Alberto Perez bediente sich pragmatischerweise einer privaten Kassette mit traditionellen Latin Salsa und Merengue und leitete den gewohnten Aerobic-Kurs zu den für die Besucher erstmal ungewohnten Rhythmen. Das kam so gut an, dass sich daraus inzwischen ein Kult entwickelt hat.

Beim Zumba geht es ums Tanzen

Im Kreuther Gesundheitszentrum will Leiter Werner Wiemken nun die Zahl der inzwischen 12 Millionen Zumba-Anhänger um einige Aktive aus dem Tal erhöhen. „Sich schnell bewegen und Spaß haben ohne Vorkenntnisse”, das macht Zumba laut Wiemken aus.

Anzeige | Hier können Sie werben

Mehr Ausdauer, Kraft und Koordination für jeden verspricht das angesagte Tanz-Fitnessprogramm. Die neuen Kurse, die morgen starten und für Anfänger, Fortgeschrittene beziehungsweise Kinder angeboten werden, übernimmt jedoch nicht der Schwimmtrainer und Triathlet, sondern eine speziell dafür ausgebildete Trainerin: Annette Winkler.

Automatisch angemeldet

Denn Zumba-Trainerin wird man nicht einfach so. Man muss sich eine extra Lizenz erarbeiten. Das Programm, das Stoffwechsel und Fettverbrennung anregen soll, ist ein eingetragener Markenname, den sich Perez als „Zumba Fitness LLC“ eintragen lassen hat. Mittlerweile werden unter jenem Markennamen unter anderem DVDs, Sportbekleidung und eben auch Kurse angeboten.

Wie beim weiteren Angebot im Gesundheitszentrum (in der Villa Bruneck) soll auch mit Zumba alles ganz zwanglos ablaufen. Mit dem Kauf einer Zehner-Karte ist man automatisch zum Kurs angemeldet und kann immer dienstags die Hüften schwingen. Kinder von 17 bis 18 Uhr, Einsteiger von 18 bis 19 Uhr, Fortgeschrittene von 19 bis 20 Uhr. Und das wie gewohnt in kleinen Gruppen von drei bis acht Personen. „Bei uns zählt nicht die Masse der Teilnehmer, sondern die Exklusivität“, betont Wiemken.

Die Zehner-Karte, die zwischen 65 und 79 Euro kostet, berechtigt außerdem zum Schwimmbad- und Saunabesuch sowie zum Trainieren an den Fitnessgeräten, so dass man den Sporttag bis 22 Uhr auskosten kann.

Weitere Informationen für alle Zumba- und Sport-Interessierte gibt es telefonisch bei Werner Wiemken unter der 0175 45 75 108.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme