Diesen Samstag: Das große Rodelrennen am Hirschberg in Kreuth

Von Eduard

Nicht jeder wird so um die Kurven fahren. Aber mitmachen alleine ist schon ein tolles Erlebnis. Quelle: Rodelfuehrer.de

Wenn nichts dazwischen kommt, gibt`s auch dieses Jahr wieder das traditionelle Preisrodeln vom Hirschberg. Bereits zum 43. Mal. Und auch heuer werden es laut Veranstalter wieder so um die 100 Teilnehmer, die sich die 5km lange Naturrodelbahn vom Hirschberg „herunter stürzen“.

Wir haben es selbst getestet – gestern waren die Bedingungen noch optimal. Und wenn, wovon auszugehen ist, die Bahn trotz der warmen Temperaturen hält, geht es an diesem Samstag um 10:30 Uhr los. Ein Hinweis: Halb 11 ist der Startzeitpunkt. Hochlaufen müssen die Zuschauer und vor allem die Teilnehmer auch noch. Bis zum Saumstadl sind`s etwa 1 1/2 Stunden Gehzeit. Deswegen findet die Startnummernausgabe auch bereits zwischen 07:30 Uhr und 09:00 Uhr statt.

Anmelden kann man sich noch bis heute 12:00 Uhr. Wo genau und alle weiteren Informationen zum Ablauf, zu den Klassen und zum Startgeld findet ihr auf der folgenden Ausschreibung:

Die Ausschreibung für das 43. Preisrodeln.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme