Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Zwei Autofahrer in Holzkirchen geraten aneinander

Direkt ins Gesicht geschlagen

Von Redaktion

Gestern Abend wurde die Geduld eine 20-Jährigen auf die Probe gestellt. Doch statt einer Lösung hatte er am Ende eine Hand im Gesicht. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und Nötigung.

Am Montagabend kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Pkw-Fahrern in der Münchner Straße in Holzkirchen.

Ein 20-jähriger Holzkirchner war genervt. Vor ihm fuhr ein BMW für seinen Geschmack deutlich zu langsam durch den Ort. Deshalb machte er den Fahrer mit Lichthupe darauf aufmerksam. Laut Polizei kam es auch zu einem Wortgefecht. Doch erst in der Rosenheimer Straße eskalierte die Situation dann.

Körperverletzung und Nötigung

Der BMW-Fahrer stieg aus und trat mit dem Fuß gegen den Audi. Der Audi-Fahrer stieg ebenfalls aus. Dann schlug ihm der BMW-Fahrer direkt ins Gesicht. Es kam zu einer Rangelei. Ein Passant versuchte die Auseinandersetzung der beiden Fahrer zu schlichten. Doch der BMW-Fahrer machte sich schnell Richtung Föching aus dem Staub. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher erfolglos.

Die Polizeiinspektion ermittelt nun wegen Körperverletzung und Nötigung im Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen, Tel. 08024/9074-0, zu melden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme