Dreister Diebstahl

von Nina Häußinger

Der Besitzer der Buchhandlung Kolmansberger in Rottach-Egern verlässt kurz seinen Laden. Die Bürotür ist unverschlossen und 400 Euro liegen offen herum. Als er wiederkommt, der Schock.

Am Montagvormittag gegen 10 Uhr wurden dem Besitzer der Buchhandlung Kolmansberger Hubertus von Scheven 400 Euro gestohlen. Von Scheven hatte seinen Landen kurz verlassen, seine Frau war währenddessen mit Kundschaft beschäftigt. Ein bisher unbekannter Mann betrat durch die unverschlossene Hintertür das Büro. Dort waren die 400 Euro in einer Geldtasche im Schreibtisch verstaut.

Der junge Täter nahm das Geld und verschwand. Ein Zeuge konnte die Tat beobachten. Er taxiert den Dieb auf 25 bis 30 Jahre. Er habe einen Vollbart gehabt und sei mit Basecap und kurzer brauner oder grauer Hose bekleidet gewesen. Weitere Zeugen können sich bei den Wiesseer Beamten unter 08022/98780 melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus