Hubschrauber muss nach Otterfing ausrücken
82-jähriger E-Biker schwer am Kopf verletzt

von Melanie Süss

Gestern kam es in Otterfing zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und einem E-Bike-Fahrer. Dabei wurde ein 82-jähriger Mann schwer verletzt. Sogar ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Gegen 14.00 Uhr war ein 18-jähriger Mann aus Sauerlach mit seinem PKW auf der Kreuzstraße von der Ortsmitte Otterfing kommend in Richtung Osten unterwegs. Ein E-Bike Fahrer aus Ottobrunn, 82 Jahre alt, kam aus nördlicher Richtung vom Adalbert-Stifter-Ring und wollte nach links in die Kreuzstraße einbiegen. Das tat er auch, jedoch ohne das “Vorfahrt gewähren”-Schild zu beachten. Es kam zum Zusammenstoß und der Radfahrer stürzte. Dabei ging sein Helm zu Bruch.

Der 82-jährige Mann wurde mit einer schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins nächstgelegene Krankenhaus geflogen. Die Polizei Holzkirchen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Der entstandene Schaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus