Zweite Absage des Benefizspiels EC Tegernsee gegen Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft

Von Eduard

Dritte Ergänzung vom 14. Januar / 12:31 Uhr
Das für den 16. Februar angesetzte Benefizspiel des EC Tegernsee gegen die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen muss abgesagt werden.

Der Grund dieses Mal: Das Deutsche Team wird bereits am darauffolgenden Tag in Schweden erwartete. Somit ist die Koordination zu schwierig und risikoreich.

Denn bereits beim letzten Termin Mitte Dezember waren einige der Spielerinnen aufgrund des starken Schneefalls im Stau oder am Flughafen hängen geblieben.

Somit findet auch der Ersatzttermin ersteimal nicht statt. Laut Peter Kurre vom ECT laufen derzeit noch Gespräche mit Peter Kathan, dem Trainer der Nationalmannschaft.

Eventuell im Dezember könnte es soweit sein. Aber da noch nichts spruchreif ist, können wir den genauen Termin noch nicht bestätigen

So Kurre in einem kurzen Telefonat gegenüber der Tegernseer Stimme.

Zweite Ergänzung vom 15. Dezember / 14:24 Uhr
Wie uns Peter Kurre, Schriftführer des EC Tegernsee, gerade telefonisch mitgeteilt hat, musste das heutige Benefizspiel des EC gegen die Deutsche Frauen-Eishockey-Naionalmannschaft abgesagt werden. Der Grund ist der viele Schnee. Der Trainer der Nationalmannschaft hat große Probleme seine Spielerinnen nach Tegernsee zu bringen. Einige wollten auch mit dem Flugzeug anreisen. Aber der Flughafen München hat mit einigen Flugausfälle zu kämpfen.

Aus dem Grund hat man sich entschlossen das Spiel abzusagen. Als Ersatztermin hat man bereits ein Datum festgelegt, welches zu 99% sicher ist: Mittwoch, der 16. Februar 2011 soll es werden.

Ergänzung vom 12. Dezember / 14:29 Uhr mit der Überschrift „EC Tegernsee veranstaltet Benefizspiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft der Frauen“
Nicht vergessen. Am Mittwoch steigt das „Spiel des Jahres“ – zumindest für die Eishockey-Herren des EC Tegernsee. Dann geht es ab 19 Uhr in der Eissportarena an der Tegernseer Schießstätte gegen die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen.

Die Tickets gibt es für 8 Euro (ermäßigt: 2 Euro) am Mittwoch ab 17:30 Uhr im Stadion. Die Erlöse kommen der Aktion „Leser helfen Leser“ des Merkur zu Gute.

Ursprünglicher Artikel vom 05. Dezember:
Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Weihnachtsaktion „Leser helfen Leser“ veranstaltet der Eissport-Club Tegernsee am Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 19:00 Uhr ein Benefizspiel. Gespielt wird in der Kunsteis-Arena Tegernsee. Und für den EC ist dieses Spiel das abolute Highlight des Jahres. Denn wie oft trifft man als Amateurmannschaft auch auf die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft?

Um ganz genau zu sein spielt eine Auswahl der 1. Herren-Mannschaft des Eissport-Club Tegernsee gegen die deutsche Damennationalmannschaft um ihren Bundestrainer Peter Kathan.

Das Benefizspiel des EC Tegernsee am 15. Dezember 2010


Hier noch die Teamaufstellung der beiden Mannschaften:

Nationalmannschaft Damen:
Torhüter:
Viona Harrer (TSV Erding) / Susanne Seeßle (ESC Planegg)

Verteidigung:
Claudia Weltermann und Britta Schröder (beide EC Bergkamen)
Jessica Hammerl und Julia Richter (beide ESC Planegg)
Tanja Eisenschmid (ESV Kaufbeuren) / Susanne Fellner (ECDC Memmingen)
Sarah Weyand (OSC Berlin) Anna Weisser (ESV Kaufbeuren)

Stürmer:
Susann Götz „C“ und Franziska Busch „A“ und Nina Kamenik (alle OSC Berlin)
Bettina Evers und Monika Bittner „A“ und Sophie Kratzer (alle ESC Planegg)
Manuela Anwander (EV Landsberg) / Jaqueline Janzen (ERC Schwenningen)
Alexandra Kuhn (ERC Mannheim) / Ines Strohmeir und Julia Zorn (beide ESC Planegg)
Andrea Lanzl (EC Bergkamen)

EC- Tegernsee:
Torhüter:
Fabian Angl, Michael Wächter

Verteidigung:
Peter Fischl, Tobias Halmbacher
Wolfgang Deimhart, Daniel Erlacher
Thomas Maban, Helmut Auer

Sturm:
Domingo Grafunder, Alfons Angl, Daniel Angl
Peter Hollerauer, Martin Jochner, Anian Rampf
Benedikt Hollerauer, Georg Grünwalder, Thomas Sossna

Weitergehende Informationen zum EC Tegernsee:

Der Eissport-Club Tegernsee wurde 1952 gegründet. Aktuell zählt er knapp 300 Mitglieder durch alle Altersgruppen.

Der EC Tegernsee gliedert sich in zwei Sparten auf: Eishockey und Eisschützen.

Im Eishockeybereich gibt es mittlerweile eine Gruppe von Kleinschülern sowie Kindern und Jugendlichen, die zweimal pro Woche trainieren.
Ebenfalls zwei Mal pro Woche trifft sich die 1. Mannschaft des EC Tegernsee zur Trainingseinheit.

Die Eisschützen des EC Tegernsee treffen jeden Montag Abend zum Trainings- und Gesellschaftsabend oder einem Turnier zusammen.

Weitere Info’s gibt es auf der Homepage des EC unter www.ec-tegernsee.de.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme