Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Über 100 Gäste bei Neujahrsempfang in Großhartpenning

„Ehrt das Ehrenamt“

Von Marius Mestermann

Sei es nun die Arbeit mit Flüchtlingen, das Engagement als Helfer in der Not beim BRK oder der Einsatz bei der Feuerwehr: Ohne Ehrenamt geht’s einfach nicht in Deutschland. Weil die Gemeinde Holzkirchen bislang aber einen „Ehrenamtsabend“ zur Würdigung dieser Leistungen versagte, nahm sich die Ortsgruppe der Freien Wähler dieser Aufgabe an.

v.l.n.r.: Die FWG-Gemeinderäte Erdal Karli, Birgit Eibl, Hubert Müller und Martin Taubenberger beim Neujahrsempfang im Neuwirt-Saal.
V.l.n.r.: Die FWG-Gemeinderäte Erdal Karli, Birgit Eibl, Hubert Müller und Martin Taubenberger beim Neujahrsempfang im Neuwirt-Saal.

Immer wieder heben Politiker hervor, wie wichtig das Ehrenamt für alle Aufgaben ist, denen sich die deutsche Gesellschaft stellen muss. Vielfach wird in öffentlichen Reden Dank ausgesprochen an abertausende freiwillige Helfer. Doch einen gemeinsamen Abend zur Würdigung all dieser Leistungen? So etwas fehlte vielen in Holzkirchen, erklärt die Gemeinderätin Birgit Eibl (FWG):

Wir haben bereits 2008 im Marktgemeinderat beantragt, die Kommune möge einen Ehrenamtsabend veranstalten, um die ehrenamtliche Tätigkeit der Bürger und ihren unverzichtbaren Beitrag zum Zusammenleben in Holzkirchen zu würdigen – leider erfolglos.

Auch die Anregung aus der Bürgerversammlung 2014 habe keine Mehrheit im Marktgemeinderat gefunden, so Eibl. Daraufhin funktionierten die Freien Wähler ihren Neujahrsempfang zum „Ehrenamtsabend“ um. Im Großhartpenninger Neuwirt-Saal kamen deshalb am Mittwochabend über 100 Gäste zusammen, um den Vertretern der Ortsvereine für ihr Engagement zu danken.

Nach kurzer Begrüßung wurden jedoch nicht etwa große Reden geschwungen oder Vorträge gehalten – es sollte schlicht ein geselliger Abend werden. Und das wolle man auch im kommenden Jahr wieder so handhaben. Denn, so die Freien Wähler:

Das ehrenamtliche Engagement in unserer Gemeinde ist sehr wichtig, es ist unverzichtbar für die Gesellschaft und unser Gemeindeleben.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme