Ein bisschen Boulevard am Rande: Bayern Jackpot in Wiessee geknackt

von Sascha Salmen

230.000 Euro wurden beim letzten Bayern Jackpot in Wiessee gewonnen

Das wird den Wiesseer Bürgermeister vielleicht weniger freuen*, den Gewinner dafür um so mehr: 230.000 Euro hat ein Spieler aus dem Großraum München bereits Freitag am späten Nachmittag in der Spielbank Wiessee gewonnen. Fünf Löwen sind dem guten Mann auf seinem Spielautomaten zum Bayern-Jackpot aufgeblinkt. Das letzte Mal wurde der Jackpot in Wiessee übrigens Ende November 2009 gewonnen. Damals konnte sich ein Ottobrunner über 294.000 Euro freuen. Der ist dann auch direkt in die Karibik geflogen. Last Minute.

Was der jetzige Gewinner mit dem Geld macht, ist uns leider nicht bekannt.

*Der Gewinn für die Gemeinde Bad Wiessee errechnet sich aus einem Prozentsatz vom Bruttospielertrag. Der Bruttospielertrag ist die Differenz aus den Verkauften Jetons (Spieleinsatz) und den ausgezahlten Jetons (Gewinn der Spieler). Wird also in der Spielbank viel gewonnen, schmälert das den Gewinn. Statistisch bleibt das aber eigentlich ziemlich gleich – am Ende gewinnt immer die Bank. In Wiessee sind daher wohl doch die ausbleibenden Gäste schuld am sinkenden Gewinn. 😉

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus