Ein Tag im Leben einer Meerjungfrau

von Nina Häußinger

Mermaiding nennt sich eine neue Attraktion aus Amerika, die jetzt auch in Deutschland angekommen ist. Wer Lust hat, sich mal wie eine Meerjungfrau zu fühlen und mit anderen Nixen zu schwimmen und zu tauchen, der kann das am Samstag, den 21. September, im Wiesseer Bade Park tun.

Dort veranstaltet die Meerjungfrauenschwimmschule den ersten German Mermaiding Day.

Drei Nixen im Hallenbad in Bad Wiessee
Drei Nixen im Hallenbad in Bad Wiessee

Welches Mädchen hat nicht schon einmal davon geträumt, wie Arielle mit Delfinen durchs offene Meer zu schwimmen. Ein Traum, den die Meerjungfrauenschule jetzt ermöglicht.

Anzeige

Am Samstag hat man die einmalige Gelegenheit, einen ganzen Tag lang eine Meerjungfrau zu sein und das Leben im Wasser ganz neu kennenzulernen. „Jeder, der das Schwimmen und Tauchen mit Nixenschwanz einmal ausprobieren oder auch nur zuschauen möchte, ist beim Mermaiding Day herzlich willkommen“, sagt Normita Preglo von der Meerjungfrauenschwimmschule.

Partnerschule auf den Philippinen

Die Tauchlehrerin, die die Schule als deutsche Dependance zu ihrer Mermaidingacademy auf den Philippinen erst im April im Landkreis Miesbach gegründet hatte, freut sich auf ihre Schülerinnen und Schüler: „250 Nachwuchsnixen aus ganz Deutschland haben in den letzten Monaten bei mir Unterricht genommen. Für sie ist der Mermaiding ein Wiedersehen und die Gelegenheit, miteinander zu schwimmen und sich auszutauschen“, erklärt Normita Preglo.

Damit Nachwuchsnixen ihre Schwimmfertigkeiten noch verbessern, können die Teilnehmer des Mermaiding Day nicht nur ihre Schwimm- und Tauchtechnik mithilfe der Mermaiding-Lehrer verfeinern. In kurzen Workshops lernen sie, wie man sich und sein Outfit nixenhaft stylt, wie man das perfekte wasserfeste Make-up auflegt und was man beim Singen berühmter Nixenlieder beachten soll.

Wahl zur talentiertesten Nixe 2013

Die Profinixe wird dem Nixennachwuchs Rede und Antwort stehen. Anlässlich des 100. Geburtstags von Andersens „Kleiner Meerjungfrau“ gibt es auch einen Foto-Contest. Die Nixen können dann auch Fotos oder einen ganzen Film von sich mit nach Hause nehmen. Auch der TV-Sender KiKa nutzt den ersten German Mermaiding Day, um zwei Sendungen aufzunehmen.

Wenn sich die Nachwuchsnixen den Vormittag über schlau gemacht und trainiert haben, ermittelt die Bayerische Meerjungfrauenschwimmschule nachmittags, quasi zum Abschluss des Tages, die talentiertesten Nixen 2013.

In vier Disziplinen treten die Meerjungfrauen an: im „nixenhaft Schwimmen“, im „Seeanemonen-Tauchen“, im „Meerjungfrauen-Posing“ und im „Sirenengesang“. Wer bewegt sich am anmutigsten im Mermaiding-Stil? Wer holt die meisten Seeanemonen vom Grund des Beckens? Wer verkörpert den geheimnisvollen Liebreiz auf einem Felsen am besten? Wer trägt dabei das kreativste Outfit? Und: Wer kann so gut singen wie Arielle?

Schwimmen und Tauchen wie eine echte Meerjungfrau - das kann man am kommenden Samstag im Hallenbad in Bad Wiessee lernen
Schwimmen und Tauchen wie eine echte Meerjungfrau – das kann man am kommenden Samstag im Hallenbad in Bad Wiessee lernen

„Beim Mermaiding geht es darum, dass man sich wohlfühlt in seiner Haut. Mermaiding ist super gut für das Selbstbewusstsein“, sagt Normita Preglo. Man solle gemeinsam einen Tag lang die magische Welt der Nixen entdecken, Spaß haben und dafür auch noch Preise erhalten. Und nicht vergessen: Meerjungfrauen lächeln immer!

Weitere Informationen:
Tageskarte German Mermaiding Day: Erwachsene 15 Euro
Kinder und Jugendliche: 10 Euro für Kinder.
Meerjungfrauen (mit Outfit): 9 Euro.

Teilnahme am Wettbewerb: 25 Euro inklusive Eintritt, zwei Fotos, Urkunde und Kalender/35 Euro plus Leih-Outfit (Paket), Anmeldung (nur) zum Wettbewerb unter: www.bayerischemeerjungfrauenschwimmschule.de

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus