Otterfing:
Ein Unfall, zwei grüne Ampeln?

von Redaktion

Gestern kam es in Otterfing zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autos kollidierten auf einer Ampelkreuzung. Beide Fahrer behaupteten jedoch, sie hätten freie Fahrt gehabt.

Gestern Abend trafen sich an der Ampelkreuzung Tegernseer Straße und Kreuzstraße in Otterfing zwei Autofahrer. Eine der beiden, eine 38-Jährige, wollte mit ihrem Auto nach rechts in Richtung Sauerlach abbiegen. Der zweite Fahrer, ein 24-Jähriger, wollte geradeaus in Richtung Sauerlach fahren. Das Problem: Beide Fahrer waren der Meinung, dass ihre Ampel “grün” gezeigt hat.

Daraufhin kollidierten die beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung. Laut Polizei entstand dabei ein Sachschaden von rund 6.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wenn ihr Informationen zu der Kollision in Otterfing habt, erreicht ihr die Holzkirchner Polizei unter der Telefonnummer 08024 907 40.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus