Eine halbe Bier, oder zwei, oder drei …

von Nina Häußinger

Ein 50-Jähriger aus Weyarn konnte sich gestern Abend wohl nicht mehr ganz so genau erinnern, wie viel er getrunken hatte. Der Polizei berichtete er von einer halbe Bier. Das entsprach wohl nicht ganz der Wahrheit.

Gestern Abend gegen 22 Uhr ging den Holzkirchner Beamten in Weyarn ein betrunkener Autofahrer ins Netz. Er geriet in eine Verkehrskontrolle. Nach eigenen Aussagen habe er nur eine halbe Bier getrunken.

Ein Alkoholtest ergab aber einen Wert von rund ein Promille. Neben einem Bußgeld und Punkten in Flensburg, muss der 50-jährige Weyarner einen Monat den Führerschein abgeben.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus