Eine Menge Gras auf der A8

von Laetitia Schwende

Was klingt, als wäre jemandem der Rasenmäher umgefallen, ist in Wahrheit ein Drogendelikt. Die Autobahnpolizei holte am frühen Dienstagabend auf der A8 zehn Kilogramm Cannabis aus einem Auto.

Die Polizei stellt 10 Kilogramm Cannabis sicher.
Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Am Abend des 10. Novembers wurde ein Autofahrer auf der Autobahn A8 kontrolliert. Bei der Fahrzeugkontrolle fand die Polizei insgesamt zehn Kilogramm Marihuana. Die Drogen waren in speziellen Schmuggelverstecken im gesamten Fahrzeug verteilt.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen. Gegen den 36-jährigen Mann wurde aufgrund des Sachverhalts ein Haftbefehl erlassen. Später wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus