Einmietbetrüger im Tal – die Polizei warnt

von Sascha Salmen

Die Polizei Bad Wiessee warnt vor einem Einmietbetrüger, der eventuell immer noch im Tegernseer Tal unterwegs ist. Ein Gastwirt aus Rottach hat inzwischen einen Gast angezeigt, der nach neun Übernachtungen am Sonntag abgereist ist – allerdings ohne seine 600 Euro Rechnung zu bezahlen. Die hinterlegten Personaldaten des Mannes waren natürlich falsch und der 61-jährige Gastwirt bleibt wohl leider auf seinen Kosten sitzen.

Beschrieben wird der Betrüger so:
rund 60 Jahre alt
ca. 170 cm groß
etwa 60-65 Kilo, also recht schlank
auffallend  lockige Haare. Kein Bart, keine Brille
Der Mann reist alleine, zu Fuß und mit einer kleinen Reisetasche

Wichtigstes Merkmal:
Die obere Zahnreihe fehlt komplett. Unten sind die Zähne sehr lückenhaft und braun verfärbt.

Wer irgendwelche Hinweise auf den Mann hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Bad Wiessee: 08022/ 98 780

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus