“Energiesparen im Haushalt” mit praktischen Erfahrungsberichten

von Partner News

Da die Haushalte immerhin 28 % des Energieverbrauchs in Deutschland ausmachen, liegt hier ein großes Potenzial zur Einsparung. Neben der umfangreichen, energetischen Gebäudesanierung zur Reduktion der Heizenergie gibt es viele kleine und einfache Schritte, mit welchen in Summe viel eingespart werden kann. Denn fast alle Geräte im Haushalt verbrauchen heute Strom und vor allem ältere Geräte brauchen häufig unverhältnismäßig viel davon!

In Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank im Oberland eG und der Volkshochschule Gmund-Dürnbach veranstaltet der Arbeitskreis Energie, Umwelt und Verkehr Gmund am Donnerstag, 09.11.2017 um 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Gmund einen Abend zum Energiesparen im Haushalt. Sie erhalten Informationen zum Energiesparen und die Mitglieder des Arbeitskreises teilen ihre Erfahrungen mit Ihnen.

 

Anzeige

Zu folgenden Themen können Sie mit den Anwesenden diskutieren:

  • Wer oder was ist eine Kilowattstunde (jährlicher Stromverbrauch)? Stromverluste bestehender Geräte
  • Das richtige Gerät kaufen – Energieeffizienz beim Neukauf von Geräten
  • Haushaltsgeräte energiesparend betreiben
  • Die Heizung als Stromfalle
  • Das richtige Leuchtmittel

 

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung bis 06.11. wird gebeten bei der Volkshochschule Gmund-Dürnbach, Tel. 08022-7254.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus