Stromausfall in Tegernsee

von Nicole Posztos

Heute Mittag gegen 13:15 Uhr ist im kompletten Bereich von Tegernsee-Nord für eine knappe Stunde der Strom ausgefallen. Wie das E-Werk Tegernsee erklärt, war der Grund ein Kurzschluss in einem Mittelspannungskabel zwischen Alpbach und dem Lieberhof.

Betroffen war auch ein Teil des Westerhof-Teams, das gerade ein Gästekochen veranstaltete. Daraus wurde kurzfristig ein “Dinner in the dark”.

Am frühen Nachmittag kam es wie hier im Hotel "Der Westerhof" zu einem Stromausfall in Teilen von Tegernsee / Quelle:  Der Westerhof
Heute Mittag kam es wie hier im Tegernseer Hotel “Der Westerhof” zu einem Stromausfall / Quelle: Der Westerhof

Der Kurzschluss, der sich laut Tegernseer E-Werk auf insgesamt sieben Trafo-Stationen und vor allem auf den nördlichen Teil der Stadt Tegernsee ausgewirkt hatte, war nach etwas mehr als einer Stunde behoben. Die genaue Ursache für den Ausfall ist derzeit allerdings noch unklar. Das defekte Kabel werde erst am Montag kontrolliert

Anzeige

Einige Ausfälle in den letzten Monaten

Der heutige Blackout ist der Dritte innerhalb von sechs Monaten im Tegernseer Tal. Anfang Mai war es für mehrere Stunden im kompletten Tegernseer Tal zu Stromausfällen gekommen. Die schadhaften Stellen lagen damals größtenteils im E.ON-Netz.

Im Juli folgte dann der nächste Vorfall, dieses Mal blieb der Ausfall auf Tegernsee-Nord beschränkt. Ein Mittelspannungskabel des E-Werks war aufgrund eines Kurzschlusses ausgefallen.

Und Anfang Oktober hatte dann ein früher Schneefall zusammen mit den noch im vollen Laub stehenden Bäumen ebenfalls zu Problemen bei der Stromversorgung geführt. Hier handelte es sich um Ausfälle im E.ON-Netz.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus