Tegernseerstimme
SEE
20°

De Kreither g’frein si

Erstes Waldfest findet heute Abend statt

A g’scheids Hendl, a kühle Maß und a griabige Stimmung – die fünfte Jahreszeit am Tegernsee beginnt heute Abend in Kreuth. Der Wetterbericht kündigt zwar das ein oder andere Gewitter an. Doch das Waldfest der Fußballer soll trotzdem steigen.

Heute Abend geht’s endlich wieder los: der FC Real Kreuth läutet die Waldfest-Saison ein.

Die Waldfeste im Tegernseer Tal sind mehr als nur Veranstaltungen, die jedes Jahr im Sommer tausende Besucher anlocken. Es ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Einheimische und Gäste. Und in diesem Jahr geht’s so früh los wie nie. Schon heute Abend, dem 8. Juni, starten die Kreuther Fußballer die Saison am Leonhardstoana Hof.

Bisher sieht es wettermäßig allerdings etwas durchwachsen aus. Wie der Schaftlacher Wetter-Experte Hans Wildermuth auf Nachfrage erklärt, halte die sommerliche Witterung zwar über das Wochenende an. „Doch dazu gehören auch Gewitter, die sich im Tagesverlauf in der stagnierenden feuchtwarmen Luftmasse bilden. Die sind lokal teils heftig ausgeprägt.“

Doch das wäre nicht das erste Mal, dass das Kreuther Waldfest von einem Gewitter überrascht wird. Im vergangenen Jahr hat das zumindest der Stimmung keinen Abbruch getan. „Wir sollten das Sommerwetter mit diesen Schönheitsfehlern nutzen, denn ab Mitte nächster Woche deutet sich eine Umstellung zu kühlerem Wetter mit teils ergiebigen Regenfällen an“, sagt auch der Wetter-Experte.

Shuttle und Sperrstunde

Für Max Breunig, 1. Vorsitzender des FC Real Kreuth, ist das Gewitter-Risiko kein allzu großes Hindernis: „Wir ziehen es durch.“ Er freue sich auf den Start, und auch die Vorbereitungen laufen wie immer reibungslos. Dabei setzen die Kreuther auch in diesem Jahr wieder auf den kostenlosen Shuttlebus. Jeweils um 0:30 Uhr, 1:45 Uhr und 3 Uhr nachts fährt der Bus am Waldfestplatz ab. Die nächsten Haltestellen sind das Rottacher Rathaus, der Rathausvorpltz in Tegernsee, der Gmunder Bahnhof und als letztes der Gasthof zur Post in Wiessee. Dann geht die Tour wieder zurück.

Neben dem Shuttle hat sich auch die Sperrstunde für Gemeinde, Veranstalter und Polizei bewährt. Wie im vergangenen Jahr wird das Kreuther Waldfest um drei Uhr definitiv zu Ende sein. Und auch der von den Vereinen finanzierte Security-Dienst und die verstärkte Präsenz der Polizei soll nach den positiven Erfahrungen aufrechterhalten werden.


Waldfest Leonhardstoana in Kreuth auf einer größeren Karte anzeigen

Wir haben alle Termine im Überblick. Und sollte das Wetter das ein oder andere Mal nicht mitspielen, halten wir euch auf dem Laufenden – hier auf der Tegernseer Stimme oder über Facebook.

Hier noch das gesamte Waldfestprogramm im Jahr 2018

Waldfest des FC Real Kreuth:
Wann: Freitag und Samstag, 8./9. Juni, ab 17 bzw. 15 Uhr.
Wo: 
Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof in Kreuth.

Waldfest der Gebirgsschützen Tegernsee:
Wann: Am Sonntag, 17. Juni, ab 10 Uhr.
Wo: Gebirgsschützenhütte in Rottach-Egern.

Waldfest des SC Bad Wiessee:
Wann: Am Freitag und Samstag, 22./23. Juni, ab 17 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo:
 Waldfestplatz am Sonnenbichl in Bad Wiessee.

Waldfest der Hirschbergler:
Wann: Am Sonntag, 24. Juni, ab 10 Uhr.
Wo: Waldfestplatz der Hirschbergler, Wallbergstraße in Rottach-Egern.

Waldfest des SC Kreuth:
Wann: Am Freitag und Samstag, 6./7. Juli, ab 17 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo:
 Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof in Kreuth.

Waldfest der Tegernseer Vereine:
Wann: Am Freitag, Samstag und Sonntag, 13./14./15. Juli, ab 17 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo: Schmetterlingsgarten in Tegernsee.

Waldfest des Trachtenvereins Waakirchen-Hauserdörfl
Wann: Am Samstag und Sonntag, 14./15. Juli, ab 18 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo: Schopfloch in Waakirchen.

Waldfest des TSV Bad Wiessee:
Wann: Am Freitag und Samstag, 20./21. Juli, ab 17 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo: Kurpark Abwinkl in Bad Wiessee.

Trachten-Waldfest der Leonhardstoana:
Wann: Am Sonntag, 22. Juli, ab 10 Uhr.
Wo:
 Waldfestplatz am Leonhardstoana Hof in Kreuth.

Waldfest des SC Rottach-Egern:
Wann: Am Freitag und Samstag, 27./28. Juli, ab 17 Uhr.
Wo: 
Waldfestplatz Lori-Feichta in Enterrottach.

Waldfest des Trachtenvereins Bad Wiessee:
Wann: Am Sonntag, 5. August, ab 10 Uhr.
Wo: Kurpark Abwinkl in Bad Wiessee.

Trachtenwaldfest der Wallberger:
Wann: Am Sonntag, 5. August, ab 10 Uhr.
Wo: Waldfestplatz Lori-Feichta in Enterrottach.

Waldfest des SC Ostin:
Wann: Am Donnerstag, Freitag und Samstag, 9./10./11. August, ab 17 Uhr bzw. 15 Uhr.
Wo: 
Oedberg-Skilift in Ostin.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme