Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
129

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Bayrischzeller zu schnell dran

Fahrer verliert Kontrolle über LKW

Von Filiz Eskiler

Die letzte Nacht brachte neben Schnee vor allem Kälte. Die Straßen waren dementsprechend glatt. Einem LKW-Fahrer wurde das zum Verhängnis.

Heute Morgen kam es gegen 06:45 Uhr auf der Staatstraße 2077 kurz nach der Einmündung „Streitwies“ zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der Fahrer, ein 59-jähriger Bayrischzeller, befand sich im Auftrag seiner Firma alleine auf dem Weg nach Wörnsmühl, um dort einen Arbeitskollegen abzuholen.

In einer leichten Linkskurve verlor der Fahrer des Daimlers an einer Kuppe auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der LKW brach nach rechts aus. Trotz Gegenlenken drehte sich der Lkw zunächst um die eigene Achse, rutschte dann über die Gegenfahrbahn und im dortigen Bankett kippte das Fahrzeug schließlich nach rechts auf einen Fußgängerweg. Dort blieb der Lkw liegen.

Keine Verletzten beim Unfall

Glücklicherweise kam kein Auto entgegen und auch kein Fußgänger war auf dem Gehweg unterwegs. Der Fahrer blieb eigenen Angaben nach unverletzt.

Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Außerdem wurde ein Verkehrszeichen beschädigt. Die Feuerwehr Hundham war unverzüglich zur Stelle und sicherte nicht nur den Verkehr, sondern zudem auch mehrere Kanister Treibstoff, welche sich noch im Laderaum des Lkws befanden. Bis zur Bergung des Lkw musste die Fahrbahn für mindestens 1,5 Stunden einseitig gesperrt werden.

Erhöhte Vorsicht bei Schneefall

Den Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen überhöhter Geschwindigkeit bei widrigen Wetterverhältnissen. Die Polizei bittet aufgrund des aktuellen Schneefalls um erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme