Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Alle Termine in und um Holzkirchen auf einen Blick

Faschingsnarrische aufgepasst

Von Franziska Hampel

Dieses Jahr ist sie besonders kurz: Die 5. Jahreszeit – der Fasching. Für begeisterte Maschkera ein Desaster. Umso wichtiger ist es alle Faschingsbälle, Treiben und Umzüge auf dem Schirm zu haben und nichts zu verpassen.

Gute Musik und wilde Maskierungen. Die Faschingszeit beginnt.
Gute Musik und wilde Maskierungen. Die Faschingszeit ist diesmal kurz und knackig.

Fasching ist ein alter Brauch, den man überall auf der Welt finden kann. Die Bezeichnung für die 5. Jahreszeit kommt nicht von ungefähr. Bevor die Fastenzeit beginnt, eine Zeit der Zurückhaltung, Ruhe und Enthaltsamkeit, lässt man es davor nochmal so richtig krachen – Ausnahmezustand sozusagen. „Was im Fasching passiert, bleibt im Fasching“ ist ein beliebtes Sprichwort und beschreibt die ausgelassene Stimmung zur Faschingszeit.

Viele verschiedene Namen und Bräuche gibt es für diese Zeit. Eines ist jedoch immer gleich: Das Verkleiden. Es lässt sich schließlich viel wilder Feiern, wenn man dabei nicht erkannt wird. Die Kreativität kennt dabei keine Grenzen. Für welche Feiern man sich verschönern oder verunstalten kann, sehen Sie hier:

Warngau, Valley, Otterfing und Holzkirchen – überall geht’s rund

Wer die ersten beiden Wochenenden bereits verpasst hat, sollte am kommenden Wochenende voll durchstarten. Am 23. Januar kann man sich zwischen Warngau und Otterfing entscheiden. Die Otterfinger laden zum Römerball im Otterfinger Hof ab 20 Uhr ein. In Warngau geht’s ab 20 Uhr im Gasthof zur Post rund.

Auf Verschnaufpausen wird in der kurzen Zeit verzichtet. Die Otterfinger lassen eine Woche später bereits den Vesusvball steigen. Am 30. Januar tanzen die Maschkera ab 20 Uhr im Otterfinger Hof auf dem Vulkan. Nach ein paar Tagen Erholung geht es dann am Mittwochabend, 3. Februar, zum Frauenbundfasching ab 19:30 Uhr in den Otterfinger Hof.

Die Faschingswoche

Mit Frauenpower geht’s am Tag darauf weiter beim Weiberfasching. Im Fools Theater in Holzkirchen können es die Damen ab 20 Uhr am unsinnigen Donnerstag krachen lassen. Auch die Jugend in Holzkirchen will sich verkleiden. Am Freitag, den 5.2., wird die Neon-Jugendparty im Holzkirchner Pfarrsaal von 20 Uhr bis Mitternacht gefeiert. Am Faschingssamstag, den 6. Februar, laden die Holzkirchner zum Pfarrfasching ab 20 Uhr im Pfarrsaal ein.

Am Sonntag dann großes Finale: Das Faschingstreiben am Holzkirchner Marktplatz. Der Faschingsverein deDamischen bestreitet unter dem Motto „HOLZYWOOD, Holzkirchen filmreif damisch“ mit Unterstützung des Burschensvereins den Faschingszug und das Marktplatztreiben. Ab 11:11 Uhr geht der Umzug los, anschließend wird den ganzen Tag am Marktplatz gefeiert.

Und wer danach noch immer nicht genug hat, der macht sich am Rosenmontag noch auf zum traditionellen Lumpenball im Gasthof zur Post in Warngau. Ab 20:00 Uhr freuen sich die Warngauer Burschen auf Ihren närrischen Besuch, ganz in der Manier: „Fasching – bleib do!“

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme