Aktion der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Wiessee
Feuerwehr besucht Kinder

von Filiz Eskiler

Etwas Abwechslung in den Alltag bringen. Das hat sich die Freiwillige Feuerwehr Bad Wiessee als Ziel gesetzt, und sich eine besondere Idee einfallen lassen: Per Anruf einen Feuerwehr-Besuch bestellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Wiessee hat sich für Kinder eine besondere Idee einfallen lassen.

Der Corona-Alltag war für viele Kinder in den letzten Wochen alles andere als abwechslungsreich. Spielplätze hatten bis vor kurzem geschlossen, mit Freunden spielen ging auch nicht. Die Feuerwehr in Bad Wiessee hat sich daher etwas besonderes überlegt.

Anzeige | Hier können Sie werben

100 Pakete für Kinder

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Wiessee will Kindern ein Highlight in der aktuellen Situation schenken. Dafür hat sie Pakete gepackt, die persönlich bei den Teilnehmern vorbeigebracht werden. Die Organisatoren erklären die Aktion:

Wir haben 100 Pakete zusammengestellt, die aus Bastelvorlagen, Ausmalbildern, Rätseln und kleinen Geschenken bestehen und bringen diese mit einem richtigen Feuerwehrauto bei Euch vorbei. Ihr dürft dann sogar das Fahrzeug anschauen und natürlich auch Fotos machen.

Mitmachen ist ganz einfach: Unter der Telefonnummer 01573-8989011 anrufen und ein Treffen ausmachen. Mögliche Termine sind am 20. Mai, am 22. Mai und am 26. Mai, jeweils zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr. Die Aktion gilt allerdings nur für Eltern und Kinder in der Gemeinde Bad Wiessee.

Nicht alle Anmeldungen können berücksichtigt werden

Die Feuerwehr weist allerdings darauf hin, dass nicht alle Anmeldungen wahrgenommen werden können: „Wir haben nur 100 Pakete und bitten um Verständnis, wenn nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können“. Weiter wird versichert, dass sämtliche Daten nach Beendigung der Aktion komplett gelöscht, und nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Rechtsweg sei ausgeschlossen.

„Das alles selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften“, betonen die Organisatoren. „Wir freuen uns auf euch!“.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus