Flucht vor Polizei endet auf Schneehauf​en

von Sascha Salmen

Zivilstreifen sind was fieses. Nicht nur, aber auch in der Faschingszeit. Als mehr oder weniger angetrunkener Autofahrer sieht man sie nicht kommen und kann sich demzufolge auch nicht darauf einstellen.

Vielleicht waren das die Gedanken, die der kurzweilig-flüchtige Gmunder am letzten Wochenende hatte, bevor er versucht hat über einen Feldweg in Moosrain zu fliehen.

Man weiß es nicht genau. Nüchtern betrachtet ist jedoch klar: Sinnvoll ist so eine Aktion nie. Das Beste ist es eben immer noch einfach nicht zu zu fahren, sobald man getrunken hat.

Poliezeimeldung vom 05. Februar 2011
Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus