Flucht vor Polizei endet auf Schneehauf​en

Zivilstreifen sind was fieses. Nicht nur, aber auch in der Faschingszeit. Als mehr oder weniger angetrunkener Autofahrer sieht man sie nicht kommen und kann sich demzufolge auch nicht darauf einstellen.

Vielleicht waren das die Gedanken, die der kurzweilig-flüchtige Gmunder am letzten Wochenende hatte, bevor er versucht hat über einen Feldweg in Moosrain zu fliehen.

Man weiß es nicht genau. Nüchtern betrachtet ist jedoch klar: Sinnvoll ist so eine Aktion nie. Das Beste ist es eben immer noch einfach nicht zu zu fahren, sobald man getrunken hat.

Poliezeimeldung vom 05. Februar 2011
Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme