Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Alkoholisierter Autofahrer fährt Polizei davon - und landet im Graben

Flucht wegen „einem“ Bier zu viel

Von Lydia Dartsch

Gestern Abend gegen 23:15 Uhr wollten Beamte der Wiesseer Polizei einen 25-jährigen Mann, der in seinem VW in Waakirchen unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterziehen. Doch statt anzuhalten, flüchtete der Pkw-Fahrer.

Seine Flucht endete aber schon nach kurzer Zeit: Der Mann kam von der Fahrbahn ab und blieb mit seinem Auto liegen. Dabei erlitt der Wagen nur einen leichten Eigenschaden. Der Grund für die Flucht war den Polizeibeamten schnell klar: Der Mann hatte zu viel getrunken. Die Beamten stellten bei ihm 0,5 Promille Alkohol fest.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme