Fotostrecke zur Eröffnung des Gmunder Volksfestes: Von Preysing schafft Anstich mit 4 Schlägen

Von Redaktion

Am Freitag Abend wurde das Gmunder Volksfest, wie jedes Jahr, mit einem Standkonzert am Rathausplatz und dem gemeinsamen Einzug in das Festzelt eröffnet. Dort hatte dann der Bürgermeister Georg von Preysing die Aufgabe den ersten Faßanstich durchzuführen. Nach 4 Schlägen kam dann das für alle Beteiligte erlösende „O’zapft is!“ und somit auch der Startschuß für die nächsten 10 Tage Volksfest auf dem Festplatz. Das ganze Programm haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Hier noch die Bilder von der Eröffnung:

Gegen 17 Uhr versammeln sich die Musikanten auf dem Platz vor dem Rathaus
Freibier gibt`s auch....
.... aber leider nicht für alle.
Los geht`s
Auf dem Weg zum Volksfestplatz
Immer noch sauer, dass er kein Freibier bekommen hat?
Der Einmarsch auf dem Festplatz
Die Leinwand für die WM
Der Anstich - 1. Teil
Der Anstich - 2. Teil
Der Anstich - 3. Teil
Der Anstich - 4. Teil
"O`zapft is"
Zufrieden mit dem Start: Festwirt Jochen Mörz (links)
Sehr zum Wohl! Und ein schönes Fest wünschen auch die wichtigen Herren auf der Bühne.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme