Schwerer Verkehrsunfall bei Warngau

Frau bricht sich Wirbel – B472 gesperrt

Von Redaktion

Zu einem schweren Unfall kam es heute Nachmittag auf der B472 bei Warngau. Ein Mann kam wahrscheinlich aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn, fuhr anschließend in den Graben und krachte gegen einen Baum.

Ein 40-jähriger Autofahrer war mit seiner Familie gegen 13 Uhr auf der B472 von Kreuzstraße kommenden Richtung Miesbach unterwegs. Als er aus Unachtsamkeit auf Höhe Müller am Baum nach rechts aufs Bankett kam, verriss er seinen Volvo, kam zunächst auf die Gegenfahrbahn und fuhr anschließend links in den Graben bis er schließlich gegen einen Baum fuhr und zum Stehen kam.

Die 40-jährige Beifahrerin brach sich bei dem Unfall zwei Wirbel und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der Fahrer und seine Kinder blieben unverletzt. Das Auto erlitt einen Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Bundesstraße war für einige Zeit gesperrt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme