Frau kracht gegen Baum und verschwindet

von Filiz Eskiler

Mitten in der Nacht hat es heute in Warngau gekracht. Als die Einsatzkräfte am Unfallort ankamen, konnte die betroffene Fahrerin allerdings nicht angetroffen werden. Was ist passiert?

Heute Nacht kam es gegen 03:10 Uhr zu einem Unfall in Warngau. Eine 27-jährige Waakirchnerin fuhr mit ihrem Auto auf der B318 von Holzkirchen kommend in Richtung Gmund. Auf Höhe der Krottenthaler Alm kam die Waakirchnerin plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab.

Fahrerin vermutlich unverletzt

Nachdem die 27-Jährige von der Fahrbahn fuhr, krachte sie gegen einen Baum. Dabei wurden der Baum und ein Leitpfosten beschädigt, an dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro. Der Schaden an Baum und Leitpfosten beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Wieso die 27-Jährige von der Fahrbahn abkam, ist noch ungeklärt. Als Einsatzkräfte am Unfallort eingetroffen sind, war die Waakirchnerin außerdem nicht aufzufinden. “Die Fahrerin des Fahrzeugs dürfte unverletzt sein”, meint die Polizeiinspektion Holzkirchen. Diese führt nun weitere Ermittlungen zur Unfallursache durch.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus