Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Freie Fahrt für 1er Schüler

Bald starten die Sommerferien. Schüler mit einer Eins im Zeugnis sollen bei der BOB auch heuer belohnt werden – allerdings nur an einem Tag.

Freie Fahrt für Einser-Schüler mit der BOB oder dem Meridian. / Archivbild

Viel fehlt nicht mehr bis zu den lang ersehnten Sommerferien. Meridian und BOB belohnen Schülerinnen und Schüler auch heuer wieder für gute Zeugnisse: Am ersten Tag der Sommerferien, am Montag, 30. Juli, heißt es bei der Bayerischen Oberlandbahn GmbH wieder „Freie Fahrt für 1er-Schüler“.

Bei der bayernweiten Aktion dürfen Schüler, die mindestens einen „Einser“ oder ein „Sehr gut” im Jahreszeugnis vorweisen können, die Züge des Meridian und der BOB kostenlos nutzen.

Zeugnis einpacken und losfahren

Erstklässler, Schüler bestimmter Schulformen wie der Waldorfschulen und Schüler der Kollegstufen in den Gymnasien erhalten in Bayern keine Noten, stattdessen werden ihre Leistungen von der Schule schriftlich oder mit Punkten beurteilt. Auch diese Schülere dürfen kostenlos fahren, wenn sie eine sehr gute Beurteilung ihrer schulischen Leistungen nachweisen können.

Für alle, die das Angebot nutzen möchten, gilt: Für die Fahrt müssen sie das aktuelle Zeugnis beziehungsweise ihr “Verbalgutachten” im Original mitnehmen. Ebenso ihren Personal-, Kinder- oder Schülerausweis in Kopie.

Und was gilt in den Ferien?

Zusätzlich haben die Schüler im Gebiet von Meridian und BOB, die eine kostenfreie Schulwegbeförderung durch die Schule bekommen, wieder bis über das Ende der Sommerferien hinaus freie Fahrt mit Meridian und BOB.

Wie in den letzten Jahren erkennt die Bayerische Oberlandbahn GmbH die Abo-Karten, die bis einschließlich Juli 2018 gelten, auf der jeweils angegebenen Strecke bis zum 30. September an. Ein Sommerferienticket gibt es außerdem für 45 Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme