Freiwillige Feuerwehr Rottach überreicht 20.000 Euro Scheck

Von Redaktion

Anmerkung vom 01. Juli / 00:13 Uhr:
Nach Rücksprache mit Hartmut Lenhof, dem 2. Kommandanten der Rottacher Feuerwehr, dürfen wir das aktuelle Bild des neuen Mehrzwecksfahrzeugs veröffentlichen. Leider haben wir beim letzten Mal durch eine Unachtsamkeit bei der Recherche ein Bild eines etwas älteren Fahrzeugs online gestellt.

Das neue Mehrzweckfahrzeug der Rottacher Feuerwehr

Ursprünglicher Artikel vom 26. Juni:
Die Kommandanten der freiwilligen Feuerwehr Rottach, Josef Stadler und sein Stellvertreter Hartmut Lenhof, haben ganz zu Beginn der letzten Gemeinderatssitzung einen Scheck über 20.000 Euro an die Gemeinde überreicht.

Die Summe selbst ist allerdings schon lange überwiesen und war die Eigenbeteiligung der Feuerwehr für das im Mai geweihte Mehrzweckfahrzeug.

Die 20.000 Euro auf dem Scheck kamen von der Feuerwehr selbst und nochmal 40.000 Euro waren eine Sachspende des Fahrzeuggestells. 1. Kommandant Josef Stadler betonte und bedankte sich für die Spenden an die Feuerwehr der letzten zehn Jahre: Insgesamt 230.000 Euro sind in diesem Zeitraum zusammen gekommen.

Bürgermeister Hafner bedankte sich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger und sagte anschließend, dass er die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr sehr schätze, weil die nicht immer nur nach Geld fragen: „Die schauen immer gleichzeitig, dass sie selber ihren Anteil dazu beitragen.“

Ein Hohes Lob sprach Hafner den Freiwilligen der Feuerwehr und allen Helfern, Sponsoren und Spendern aus. Alles in allem: Eine nette Übergabe, die mit viel Dank und Zuspruch ziemlich nach dem gewohnten Protokoll verlaufen ist – so ist das eben, wenn übergroße Schecks überreicht werden…


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme