Wetterdienste sagen Sonne und Wärme voraus
Früh-Sommer in Sicht

von Nicole Posztos

In blaugrünen Sommerfarben räkelt sich das Tegernseer Tal vor den schneeweißen Gipfeln der Alpen. Urlaubsidylle pur – wenn da nicht die nasskalten Temperaturen wären, die einem die Biergartenlaune vermiesen. Wer kann, ist ohnehin schon nach Italien geflohen. Doch nun ist der Früh-Sommer in Sicht!

Bildschirmfoto 2016-05-04 um 10.02.29

Pünktlich zum verlängerten Wochenende kommt die Wärme. Ab Donnerstag klettern die Temperaturen bis knapp 20 Grad. Sonne und angenehme Temperaturen bleiben bis zum Muttertag. Und auch danach geht es frühlingshaft weiter. Nach einigen Wettermodellen könnte es bis Mitte nächster Woche sogar bis zu 25 Grad am Tegernsee haben. Das wären dann die ersten echten Sommertage des Jahres 2016.

Anzeige

Doch die hohen Temperaturen kommen für einige nicht ohne Nebenwirkungen daher. So können Allergiker die sommerlichen Temperaturen nicht wirklich genießen. Langsam machen sich nach Birken- auch Gräserpollen auf zum Höhenflug. Spätestens ab Mitte Mai müssen sich Heuschnupfen-Geplagte dann auch im Oberland auf laufende Nasen und juckende Augen einstellen.

Archivbild von Felix Wolf.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus