Frühling lässt sein blaues Band….

Von Eduard

Meteorologisch gesehen hat der Winter den Stab zwar bereits vor drei Wochen übergeben. Kalendarisch ist es aber erst heute soweit. Und so wie die Aussichten für die komplette Woche sind, könnte man meinen Frühling, Sonne und Wärme haben sich verbündet.

Die Wettervorhersage für die kommenden fünf Tage

Bereits letzte Woche waren die ersten Schneeglöckchen als Vorboten des zu Ende gehenden Winters am Tegernsee gesprießt. Und so wie es jetzt aussieht, nimmt der Frühling einen ernsthaften Anlauf sich zu etablieren. Denn je länger die Tage werden, desto unwahrscheinlicher wird es, dass Kälte und Schnee uns nochmal einholen können. Zwar sind gerade bei uns am Tegernsee noch Schneeschauer bis Mitte April möglich.

Aber die komplette kommende Woche ist davon erstmal nichts zu spüren. Nach kalten und in den nächsten beiden Tagen auch teilweise frostigen Nächten wird es tagsüber immer wärmer. Gegen Donnerstag können dann schonmal die 15 Grad im Schatten gekratzt werden. An der windgeschützten Sonnenwand eines Cafes oder des Bräustüberls kann auch gut und gerne die 20-Grad-Marke fallen. Und dann ist der Weg zum T-Shirt nicht mehr weit.

Wohlbefinden, Optimismus und ein Hochgefühl, wie es nur der Frühling herzaubern kann sind die Folge des milden und sonnenscheinreichen Wetters. Und das tolle für alle Allergiker: Gerade in der jetzigen Zeit auch noch ohne allzu starke Pollenbelastung.

Ganz langsam kommt der Frühling am Tegernsee an


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme