Für die Vollständigkeit: Feuerwehr Dürnbach / Radweg Tegernsee

Der Fuß- und Radweg ist ab sofort nur noch Fußweg (und für Radfahrer erlaubt)

Zwei kleine Meldungen, die wir trotzdem nicht unter den Tisch fallen lassen wollen.

Zum einen ist das ehemalige Haus der Feuerwehr Dürnbach inzwischen abgerissen. An die gleiche Stelle kommt dann auch der Neubau. Bis es so weit ist, findet die Feuerwehr Unterschlupf in einem provisorischen Zelt, bleibt aber weiterhin voll einsatzfähig.

Zum Zweiten hat es eine kleine Änderung am Radweg beim Leeberg in Tegernsee gegeben. Der letztes Jahr verbreiterte und im September fertig gestellte Fuß- und Radweg war ursprünglich zur gleichberechtigten Nutzung von Radlern und Fußgängern vorgesehen. Das wurde dahingehend geändert, dass es sich jetzt um einen reinen Fußweg handelt, auf dem auch das Radfahren erlaubt ist. (Wo da jetzt genau der Unterschied liegt, ist uns aber ehrlich gesagt auch nicht ganz klar) Ändern wird sich dadurch aber nicht viel. Die meisten Radler sind an der Stelle auch bisher schon auf der Straße gefahren. Jetzt dürfen Sie das auch offiziell. Zum Streit zwischen Radlern und Fußgängern wird’s aber wohl auch in Zukunft ab und an kommen. Ist halt einfach eng dort.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme