Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
185

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Gartenhaus abgebrannt – Kripo sucht Zeugen

Von Redaktion

Ein abgebranntes Gartenhäuschen im Miesbacher Ortsteil Müller am Baum beschäftigt derzeit die Kripo. Die geht von Brandstiftung aus und sucht nun nach Zeugen, die gestern Abend etwas gesehen haben.

Nachbarn hatten am Sonntagabend gegen 20:40 Uhr das Prasseln von Flammen gehört und Alarm geschlagen. In Müller am Baum stand zu dieser Zeit ein Gartenhaus nahe eines Wohnanwesens in Vollbrand. Zu Löschen gab es für die Feuerwehrler kaum noch etwas, denn ein Helfer hatte mit seinem Bagger bereits die Reste eingerissen, um ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern.

Den entstandenen Schaden schätzten die Ermittler auf etwa 5.000 Euro, verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Nach den ersten Ermittlungen deutet alles auf Brandstiftung hin. Zur Klärung des Falles erhoffen sich die Fahnder der Kripo auch Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Zeugen werden deshalb gebeten, sich unter der Telefonnummer (08025) 299299 bei der Polizei zu melden.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

  • Zahl der aktiven Fälle steigt weiter
    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Miesbach ist rapide angestiegen. Der 7-Tage-Inzidenzwert ist weiterhin hoch. Alle Infos zur Entwicklung rund um Corona Weiterlesen…
  • Spielt für alle!
    Die Corona-Maßnahmen der Politik haben die Kultur stillgelegt. Aber es gibt Euch noch: Die Sängerinnen, die Trompeter, die Hackbrettler. Ihr Künstler seid Weiterlesen…
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme