Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Valentin Thurn: Filmvorführung im Fools Kino

Geht uns bald das Essen aus?

Von Kilian Nedelec

Am Freitag, den 22. Mai um 20:30 Uhr lädt die Solidargemeinschaft OBERLAND e.V. im Rahmen des 15 jährigen Jubiläums zur Filmvorführung „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ ein. Der Film beschäftigt sich mit der in Zukunft drohenden Nahrungsknappheit.

Im Fools Theater wird der neue Valentin Thurn Film gezeigt. (Archiv)
Im Fools Theater wird der neue Valentin Thurn Film gezeigt. (Archiv)

Das Ziel der Gemeinschaft lautet „Erhaltung der Lebensgrundlagen“. Sie befasst sich mit regionalen Produkten, den Kreisläufen in der Region und bemüht sich um die Nachhaltigkeit ihrer Produkte.

Anlässlich des Jubiläums zeigt die Solidargemeinschaft OBERLAND e.V. im Holzkirchner Fools Kino den neuen Dokumentationsfilm von Valentin Thurn. In dem Film mit dem Titel „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ geht es darum, wie die Weltbevölkerung in Zukunft ernährt werden soll.

Ernährung von 10.000.000.000 möglich?

Aufgrund des Bevölkerungswachstums auf über 10 Milliarden, ist die Menschheit mit Problemen wie Nahrungs- und einhergehender Ressourcenknappheit konfrontiert. Woher die Nahrung kommt und auch wie sie in Zukunft gewonnen wird, damit jeder einzelne versorgt ist, zeigt der Film.

Nach der Vorführung besteht die Möglichkeit über den Film zu diskutieren und regionale Produkte der Solidargemeinschaft zu probieren. Karten für diese und weitere Vorführungen sind an der Kinokasse erhältlich.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme