Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Geschichte des Online-Pokers

Von Extern

Die genauen Ursprünge des Spiels sind zwar unklar, aber die wahrscheinlichste Version ist, dass Poker auf ein persisches Kartenspiel aus dem 16. Jahrhundert namens As Nas zurückgeht. Damals wurde dieses Spiel den französischen Siedlern in New Orleans beigebracht. Das Spiel war der heutigen Five Card Stud-Variante mit 25 Karten in 5 verschiedenen Farben sehr ähnlich.

Der Name Poker wurde jedoch erst im neunzehnten Jahrhundert angenommen und das Spiel wurde von den Amerikanern so genannt. Interessanterweise wurden für kurze Zeit nur zwanzig Karten (AKQJT) für das Pokerspiel verwendet, aber man verstand schnell, dass die wahre Unterhaltung durch das Spielen mit einem 52-Karten-Deck geboten wurde, mit der Hierarchie der Hände, wie wir sie heute kennen. Die Verwendung eines vollständigen Kartenspiels mit 52 Karten ermöglichte es mehr Spielern, zu spielen, und Texas Holdem Poker fand von New Orleans aus seinen Weg in die meisten US-Bundesstaaten und später auch nach Europa.

Online Poker

Die Einführung des Online-Pokers hatte einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung des Pokerspiels. Die erste Online-Hand wurde am 1. Januar 1988 auf einer Website namens Planet Poker gespielt. Zwar gab es schon einige Jahre zuvor Pokerspiele im Internet, aber Spiele um echtes Geld waren nicht verfügbar.

Das Potenzial einer solchen Lösung wurde sehr schnell erkannt, und in den folgenden Jahren entstanden neue Spielorte, die „Pokerräume“ genannt wurden. Viele Jahre lang war PokerStars, ein vom ehemaligen IBM-Mitarbeiter Isai Scheinberg gegründeter Betreiber, führend. Im Jahr 2014 wurde der Betreiber verkauft, und der neue Eigentümer war nicht in der Lage, alle Werte zu erhalten, für die das frühere Management über Jahre hinweg gesorgt hatte. Infolgedessen konnten andere Pokerräume auf dem Markt um die Position des Marktführers konkurrieren, und es gab auch Platz für neue Betreiber, die einen frischen Blick auf die gesamte Online-Pokerindustrie hatten.

GGPoker wurde gegründet

Mit der Weiterentwicklung der Technologie erwarteten die Spieler mehr und mehr neue Funktionen, Formate und den richtigen Ansatz, und so wurde das GGPoker-Netzwerk geboren. Im Jahr 2014 wurde das erste Projekt, das sich ausschließlich auf den asiatischen Markt konzentrierte, ins Leben gerufen, aber die Eigentümer erkannten sehr schnell das Potenzial des globalen Marktes und schufen ein Produkt, das den Erwartungen der Spieler perfekt entsprach.

Allein im letzten Jahr hat GGPoker seine Spielerzahl verdreifacht und wird dabei nicht stehen bleiben. Auf GGPoker.de werden derzeit die Spiele mit den höchsten Einsätzen gespielt, und die Software wird von vielen als die beste in der Branche angesehen. Hier fand kürzlich das prestigeträchtige WSOP-Festival (World Series of Poker) statt und hier spielen Sportstars wie Neymar und Andriy Shevchenko Poker. Dank des einzigartigen Ansatzes, der auf die Bedürfnisse der einzelnen Spielergruppen eingeht, wächst GGPoker weiter, und es ist dieser Betreiber, der die besten Chancen hat, noch viele Jahre lang führend in der Branche zu sein.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme