Ilse Aigner und Markus Söder begleiten ökumenische Seeprozession
Gesegnet sei der Tegernsee

von Felix Wolf

Anlässlich des kürzlich eingeführten Schöpfungstags fand gestern erstmals seit 19 Jahren wieder eine ökumenische Seeprozession statt. Auch politische Prominenz war bei der Segnung vertreten. Dabei ging es mit der MS Tegernsee von Tegernsee nach Kaltenbrunn, wo der Höhepunkt der Prozession stattfand.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=1YSW5yT7SUo&w=740&h=416]

Am späten Sonntagmittag eröffneten Monsignore Walter Waldschütz und der Tegernseer Bürgermeister Johannes Hagn die Prozession vor dem Tegernseer Rathaus. Nach einer kurzen Andacht, gehalten durch den evangelischen Pfarrer Martin Weber, legte die MS Tegernsee nach Rottach-Egern ab.

Anzeige

Mit dabei: Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Finanzminister Markus Söder, die die Grußworte sprachen. Im Rahmen der Andachten setzten sich die evangelischen und katholischen Talgemeinden und die orthodoxen Christen mit dem Thema Wasser auseinander.

Gewässersegnung vor Gut Kaltenbrunn

An der Anlegestelle Strandbad begann eine weitere Messe, die von der Rottacher Blaskapelle begleitet wurde. Anschließend fuhr das Schiff weiter zur Seepromenade nach Bad Wiessee, wo eine Andacht mit dem Evangelischen Posaunenchor Bad Wiessee stattfand. Am Nachmittag steuerte die Seeprozession dann Gut Kaltenbrunn an und fuhr damit auf ihren Höhepunkt zu: Die orthodoxe Gewässersegnung.

Drei mal warf der griechisch-orthodoxe Erzpriester Apostolos Malamoussis ein Holzkreuz in den See, das von Kindern wieder zum Schiff gebracht wurde. Dann kehrte die MS Tegernsee zur Anlegestelle am Tegernseer Rathaus zurück und die Gläubigen zogen zur Pfarrkirche St. Quirinus, wo die Prozession abgeschlossen wurde.

Zum Gedenken an den Schöpfungstag

1996 fand die erste Seeprozession im Tegernseer Tal statt. Damals war die 1250-Jahr-Gründungsfeier der Benediktinerabtei Tegernsee der feierliche Anlass. Am 16. Juni feierte der damalige Erzbischof von München und Freising, Kardinal Friedrich Wetter, in der Pfarrkirche St. Quirinus einen Festgottesdienst mit anschließender Schiffsprozession.

Anlass der diesjährigen Seeprozession war der ökumenische Tag der Schöpfung, den Papst Franziskus für den 1. September ausgerufen hat.

————————————————————————
Sind Sie bei Facebook? Kein Ereignis mehr verpassen. Werde Fan: facebook.com/tegernseerstimme.de
————————————————————————

Alle Eindrücke von der Seeprozession in der großen Fotostrecke – Quelle: Felix Wolf:

Seeprozession 20150913 WF8 (1)

Seeprozession 20150913 WF8 (2)

Seeprozession 20150913 WF8 (3)

Seeprozession 20150913 WF8 (4)

Seeprozession 20150913 WF8 (5)

Seeprozession 20150913 WF8 (6)

 

Seeprozession 20150913 WF8 (8)

 

 

Seeprozession 20150913 WF8 (11)

Seeprozession 20150913 WF8 (12)

 

Seeprozession 20150913 WF8 (14)

Seeprozession 20150913 WF8 (15)

 

Seeprozession 20150913 WF8 (17)

Seeprozession 20150913 WF8 (18)

Seeprozession 20150913 WF8 (19)

 

Seeprozession 20150913 WF8 (21)

 

Seeprozession 20150913 WF8 (23)

SOCIAL MEDIA SEITEN

Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus