Gmund: Erster geschäftsübergreifender Einkaufsgutschein im Tegernseer Tal gestartet

Von Redaktion

Unter dem Motto: 1 Gutschein – 1000 Möglichkeiten ist gestern in Gmund, der nach den Worten der Veranstalter „Erste und einzige geschäftsübergreifende Einkaufsgutschein im Tegernseer Tal“ angelaufen.

Inititiiert wurde die Aktion von der Interessengemeinschaft Gmund. Einem Netzwerk von Gmundern Handels- und Gewerbebetrieben, mit dem Ziel die Attraktivität der Gemeinde zu steigern.

Der Klappgutschein wird in einem Transparentkuvert überreicht

Dem Einkaufsgutschein waren Überlegungen vorrausgegangen wie man den Trend zur steigenden Beliebtheit von Gutscheinen als Geschenk für sich nutzen kann. Da viele Schenkende oftmals nicht sicher sind was sie schenken sollen und demzufolge inzwischen über 20% der Geschenke Gutscheine sind, hat man mit dem vorliegenden Gmunder Einkaufsgutschein 30 Möglichkeiten des Einlösens.

Sei es Bekleidung, Parfums, Pralinen, Schmuck, Werkzeug oder Käse vom Dorfladen. 30 teilnehmende Gmunder Betriebe lösen den Gutschein einfach ein. Die komplette Übersicht kann man sich hier anschauen.

Der einzige Schwachpunkt ist der Erwerb des Gutscheines. An derzeit drei Standorten kann man den Gutschein kaufen. Das Potential die 30 teilnehmenden Betriebe ebenfalls für den Vertrieb zu nutzen, wird damit leider nicht genutzt. Obwohl der Gmunder Dorfladen dies beispielsweise gerne gemacht hätte.

Standorte für den Erwerb:
Rathaus Gmund – Touristinfo
Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Geschäftsstelle Gmund
Gmunder Nikolausmarkt am Sonntag, den 05.12. am Stand der Destillerie Liedschreiber.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme