Gmunder fährt mit 1,6 Promille in Drive-In

von Redaktion

Ein Gmunder bekam am Freitag Hunger. Er fuhr mit seinem Transporter in einen Drive-In. Doch mit dem Ausgang hat er wohl nicht gerechnet.

Am Freitag stand eine 44-Jährige am Drive-In Schalter eines Fastfood-Restaurants in Bad Tölz.

Nach ihr fuhr ein 24-jähriger Mann aus Gmund mit seinem Transporter mit Anhänger. Er krachte in den Audi der 44-Jährigen. Die Frau wurde beim Aufprall sogar leicht verletzt.

Als dann die Polizei anrückte wurde es für den Gmunder ungemütlich. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Den Führerschein durfte er gleich vor Ort abgeben.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus