Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Gmunder Narren übernehmen die Macht

Von Felix Wolf

In Gmund regieren wieder die Narren: Am Samstag um Punkt 11:11 Uhr stürmten die Dürnbacher Seegeister das Rathaus und übernahmen die Oberhand. Bis Februar werden die Prinzenpaare mit den kuriosen Namen herrschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem traditionellen Rathaussturm eröffneten die Dürnbacher Seegeister die diesjährige Faschingssaison. Gut 100 Gmunder waren gekommen, um der Machtübernahme beizuwohnen. Gmunds Bürgermeister Georg von Preysing leistete kaum Widerstand gegen die Narren und übergab den Rathausschlüssel mit breitem Lächeln.

Mit dabei das Prinzenpaar Kurbi I Herrscher der fliegenden Nägel über den Dächer der Welt
Prinzessin Betty I Herrscherin über Land und Kontinente, die am Vorabend inthronisiert worden waren. Sowie das Kinderpinzenpaar Prinz Benedikt I Herr über Land, Leute, Pflanzen und Tier und Prinzessin Veronika V, Herrscherin über Berge Täler und Seen

Die Prinzenpaare führten den Zuschauern traditionsgemäß ihren Walzer und die Kinder- und Jugendgarde ihren Gardemarsch auf. Bis zum 28. Februar kommenden Jahres haben die Narren nun die Oberhand im Gmunder Rathaus – denn an Aschermittwoch, den 1. März 2017, endet die Regierung der Seegeister wieder.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme