Auffahrunfall in Weyarn
Gmunderin übersieht 28-jährigen Miesbacher

von Redaktion

Ein 28-jähriger Miesbacher war gestern Mittag in Weyarn unterwegs. Vor einer Ampel musste er anhalten. Eine Gmunderin bemerkte das zu spät.

In Weyarn kam es am Dienstag, 26.05.2020, um 13:05 Uhr zu einem Auffahrunfall vor einer Ampel. Auf Höhe der Münchner Straße 1 musste ein 28-jähriger Miesbacher mit seinem Kleinkraftrad verkehrsbedingt halten. Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus Gmund übersah den Miesbacher und fuhr in das Heck des Kleinkraftrads.

Kradfahrer stürzt auf Straße

Der Kraftradfahrer stürzte durch den Zusammenstoß mit dem Rücken auf die Straße. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 750 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus