Offener Brief

Grafwallner appelliert an Fahrer von Stromern

Anton Grafwallner ist der Beauftragte für Menschen mit Behinderung im gesamten Landkreises Miesbach. Der Grund, warum er jetzt an die Öffentlichkeit geht ist der, dass er als Rollstuhlfahrer beinahe von einem Elektroauto erfasst wurde.

Elektroautos fahren meist recht geräuscharm / Archivfoto

Dabei kam es fast zu einer Kollision zwischen seinem Elektrorollstuhl und einem rückwärts aus dem Parkplatz fahrenden Elektroaute. Hier kann man den ungekürzten Leserbrief von Anton Grafwallner lesen:


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme