Waldfest Enterrottach
Griabige Stimmung bei den Gebirgsschützen

von Redaktion

Am letzten Wochenende startet die Waldfestsaison im Tegernseer Tal. Nachdem die Fußballer in Kreuth bei Regen feiern mussten, hatten die Gebirgsschützen gestern mehr Glück.

Bei den Gebirgsschützen ging es gestern griabig zu … / Quelle: Jacek Kaiser

Manche sagen, es sei eines der schönsten Waldfeste im Tal. Das Fest der Gebirgsschützen in Enterrotach. Schon gestern, am ersten Festwochenende der Saison, haben die Schützen Glück mit dem Wetter gehabt und konnten ihre Feierlichkeiten ohne Zwischenfälle durchziehen.

Los ging es auch heuer traditionell um 10 Uhr mit einer Feldmesse mit Pfarrer Walter Waldschütz. Nach dem Segen konnte es dann losgehen mit dem Festbetrieb. Die Blaskapelle der Gebirgsschützen-Kompanie Tegernsee, die Rottacher Goaßlschnalzer, die Tegernseer Alphornbläsern und die Junga Wallberger gaben ihr Können zum besten. Und natürlich gab es auch bei den Schützen Bier, Hendl und Grillfleisch für alle Besucher.

Vor Ort war auch wieder Prominenz. Auf Instagram konnte man gestern Moderator und Schauspieler Joko Winterscheidt und Fotograf Paul Riepke bei einem Besuch in Enterrottach verfolgen. In der Story von Riepke sind lustige Szenen auf dem Waldfest zu sehen.

Auch wir haben ein paar Eindrücke für euch eingefangen – Bilder: Jacek Kaiser


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus