Am 30. Juli steigt in Tegernsee das zweite Seefest der Saison
Großer Andrang am Seefest erwartet

von Nina Häußinger

Die Rottacher haben die Seefestsaison vergangene Woche mit strahlendem Wetter und zahlreichen Besuchern eröffnet. Am nächsten Dienstag geht es in Tegernsee weiter.

Und die Organisatoren erwarten einen großen Andrang, denn auch beim zweiten Seefest der Saison soll das Wetter mitspielen.

Großer Andrang am Tegernseer Seefest im vergangenen Jahr ‒ auch heuer soll es voll werden
Großer Andrang am Tegernseer Seefest im vergangenen Jahr

Starten wird das Seefest gegen 15 Uhr mit einem Kinderprogramm. Für Musik und Unterhaltung sorgen die Gasteiger Blasmusik und die Alphornbläser. Das Fitnessstudio Medius bietet im Kurpark ebenfalls ein großes Programm für Kinder und veranstaltet ab 21 Uhr eine Party mit DJ Maximillion.

Für Essen und Getränken sorgt wie immer die Wirte-Gemeinschaft mit den verschiedenen Gastronomieständen rund um den Rathausplatz. Und vor allem dort dürfte es relativ voll werden.

Kostenloser Shuttleservice mit Bus und Schiff

Im vergangenen Jahr hätten sich etwa 6.000 Besucher auf dem Fest getummelt. Und auch heuer wird aufgrund der guten Wettervorhersagen wieder großer Andrang erwartet. „Wir erwarten wieder zwischen 5.000 und 6.000 Menschen“, so Nicola Erhardt vom Veranstaltungsmanagement der TTT.

Deshalb soll es, neben den normalen Fahrzeiten von BOB und RVO, zusätzliche Shuttlebusse nach dem Feuerwerk und einen kostenfreien Pendelbus rund um den See geben. Auch kostenlose Shuttleschiffe werden nach dem Feuerwerk gegen 22:30 Uhr eingesetzt.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus